Römerstr. 14
DE 71296 Heimsheim
Ansprechpartner
Herr Reinhard Nenninger
Produkte und Messeneuheiten

ByStar Fiber (10KW): Faserlaserschneiden ohne Kompromisse

ByStar Fiber (10KW): Faserlaserschneiden ohne Kompromisse
Neuheit

Volle Leistung: Was immer in Zukunft geschnitten werden muss, in der ByStar Fiber steckt alles, was man dafür braucht.

- Höchster Teileausstoß und erstklassige Schnittqualität bis in hohe Blechdicken
- Maximaler Bedienkomfort und transparente Prozesssteuerung durch intuitive Bedienoberfläche ByVision Cutting
- Uneingeschränkter Zugang zum Schneidbereich über die lange Seite

Angebotsspektrum

Software

Software

In der modernen Blechfertigung eröffnen Softwarelösungen einzigartige Wettbewerbsvorteile. Hinter den Prozessschritten Schneiden, Biegen und Automatisieren unterstützt leistungsstarke Software von Bystronic den gesamten Informations- und Datenfluss. Mit BySoft 7, Plant Manager und Bystronic MES bietet Bystronic Lösungen, die zu einer digital vernetzten Fertigungslandschaft führen, in der Anwender schnell und effizient vom Auftragseingang zum fertigen Blechteil gelangen.

Angebotsspektrum

Automation Biegen

Automation Biegen

Automationslösungen für das Biegen beschleunigen Arbeitsabläufe, erhöhen die Qualität der Fertigung und schöpfen das Potential der eingebundenen Biegesysteme maximal aus. Je nach Bedarf unterstützen Automationslösungen von Bystronic Biegeprozesse durch vollautomatisierte Biegeausführungen, durch intelligentes Materialhandling und durch automatisierte Werkzeugwechsel. Vollautomatisierte Biegeabläufe bindet Bystronic auf Wunsch nahtlos in vor- oder nachgelagerte Prozesse ein.

Angebotsspektrum

Automation Laser

Automation Laser

Automationslösungen optimieren den Materialfluss, verbessern die Maschinenauslastung und erhöhen die Arbeits- sowie die Prozesssicherheit. Die Bausteine sind modular aufgebaut, sodass der Automationsgrad zu einem späteren Zeitpunkt angepasst werden kann. Die Lösungen reichen vom einfachen Handling bis hin zum vollautomatischen Betrieb.

Angebotsspektrum

Biegen

Biegen

Das Abkanten ist ein Verfahren, um ein flaches Werkstück aus Blech zu biegen. Es folgt in der Verarbeitungskette unmittelbar nach dem Schneiden. Das Werkstück liegt auf einer Matrize mit V-förmiger Öffnung. Ein keilförmiges Werkzeug (Stempel) drückt das Werkstück in die V-Öffnung und biegt es auf diese Weise bis zu einem gewünschten Winkel.

Angebotsspektrum

Laserschneiden

Laserschneiden

Das Laserschneiden ist ein thermisches Trennverfahren, um Bleche zu verarbeiten. Der Laserstrahl wird in der Laserquelle (Resonator) erzeugt, über eine Transportfaser oder Spiegel in den Schneidkopf der Maschine geleitet und dort mit einer Linse auf einen sehr kleinen Durchmesser mit hoher Leistung fokussiert. Dieser fokussierte Laserstrahl trifft auf das Blech und bringt es zum Schmelzen. 

Bystronic setzt zwei Typen von Laserquellen ein: Faserlaser und CO₂-Laser.

Unternehmensnews

Bystronic übernimmt TTM Laser S.p.A. vollständig

Bystronic übernimmt TTM Laser S.p.A. vollständig

Bystronic erweitert die Partnerschaft mit dem italienischen Spezialisten für lasergestützte Rohr- und Profilbearbeitung TTM Laser S.p.A. durch eine vollständige Übernahme. Damit vertieft Bystronic das bestehende Technologieangebot entlang der Prozesskette Schneiden, Biegen und Automation.
Bystronic bietet Kunden heute führende Systemlösungen für das Schneiden und Biegen von Blechen. Zuletzt hat Bystronic das Technologieangebot für diese Prozessschritte mit neuen Lösungen für Automation, Lageranbindung und digitale Vernetzung massgeblich erweitert. Neben automatisierten und vernetzten Prozessen der Flachbearbeitung ist darüber hinaus für viele Kunden die ergänzende Rohr- und Profilbearbeitung ein wichtiger Schritt, um sich im Wettbewerb erfolgreich zu positionieren. Dabei ist es für Kunden ein Vorteil, all diese Fertigungslösungen aus einer Hand zu bekommen. Ein im Vertrieb und Service stark aufgestellter Anbieter vereinfacht ihnen nicht nur den Kauf und Unterhalt, sondern auch die erfolgreiche Integration und Bedienung von Fertigungslösungen.

Seit November 2017 unterstützen Bystronic und TTM Laser S.p.A. dieses Kundenbedürfnis im Rahmen einer Partnerschaft, die bisher gemeinsame Aktivitäten im Vertrieb beinhaltete. Die positiven Reaktionen bestehender Kunden zeigen seither, dass in vielen Märkten grosser Bedarf nach einer noch engeren Verbindung von Bystronic und TTM Laser S.p.A. besteht. Aus diesem Grund haben sich beide Partner nun auf eine 100 prozentige Übernahme von TTM Laser S.p.A. durch Bystronic geeinigt.

TTM Laser S.p.A. ist ein erfolgreiches italienisches Technologieunternehmen mit Sitz in Cazzago San Martino (Provinz Brescia). Das seit 2001 am Markt tätige Unternehmen ist auf die Entwicklung von 2D- und 3D-Lasersystemen zum Schneiden von Rohren und Profilen sowie zum Schweissen von Blechen in grossen Formaten spezialisiert. Es verfügt über modernste Infrastrukturen für die Fertigung und hat 2017 mit rund 40 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund 14 Millionen Euro erwirtschaftet.

Mit den Technologien von TTM Laser S.p.A. vertieft Bystronic das bestehende Portfolio im Verarbeitungsschritt Laserschneiden um Anwendungen für Rohre in Durchmessern von 12 bis 815 Millimetern und für Profile. Darüber hinaus ergänzt Bystronic das Lösungsportfolio um den Bereich des Laserschweissens grossformatiger Bleche.

Unternehmensnews

Automationsgrad steigern

Automationsgrad steigern

BySort ist das neue Erweiterungsmodul für die Be- und Entladeautomation ByTrans Cross. Das Upgrade sortiert fertige Schneidteile ab und beschleunigt damit den Automationszyklus rund um das Faserlaserschneiden.
Noch vielseitiger im Abräumen wird ByTrans Cross nun mit der neu entwickelten Erweiterung BySort. Bystronic ergänzt das Be- und Entladesystem auf Wunsch mit dieser neuen Zusatzlösung. Dazu wird eine zusätzliche Brücke auf dem ByTrans Cross installiert, auf der bis zu zwei Sortierköpfe fahren. Diese Köpfe rüsten sich automatisch mit zur Verfügung stehenden Greifmodulen ein.

Mehr Freiraum entsteht für Anwender auf ihrem ByTrans Cross durch die Möglichkeit, mit BySort fertige Teile auf einer zusätzlichen Abladeposition neben der Laserschneidanlage zu platzieren. Das unterstützt zum Beispiel die Bearbeitung grosser Serien, bei denen einzelne Schneidteile gesondert nach Aufträgen absortiert werden sollen. Ein grosser Vorteil von BySort ist dabei die wiederholt genaue Ablage aller Teile auf einer Position: eine Aufgabe, die besonders bei grossen Schneidteilen manuell nur schwer zu lösen ist. Die exakt auf einer Palette positionierten Teile können bei Folgeprozessen leichter automatisiert bearbeitet werden, da ihre Lage genau definiert ist.

BySort erhöht darüber hinaus die Geschwindigkeit des gesamten Abräumprozesses. Bystronic erreicht das mit effizient gestalteten Systemfahrwegen. Zuerst sortiert BySort die fertigen Schneidteile ab, anschliessend räumt ByTrans Cross auf einem anderen Fahrweg das verbleibende Restgitter ab. Der Wechseltisch der Laserschneidanlage wird so schneller wieder für die Auflage des nächsten Rohblechs frei, das ByTrans Cross aus dem eigenen oder dem angebundenen Materialvorrat holt.

Integrierte Bedienung auf dem Touchscreen
Bedient werden BySort und ByTrans Cross über den Touchscreen der Laserschneidanlage. Dafür hat Bystronic die Bedienoberfläche ByVision Cutting entwickelt, die auf der neuesten Generation der Bystronic Faserlaser eingesetzt wird. ByVision Cutting integriert sämtliche Schneidprozesse und angegliederte Automationslösungen. Laserschneiden und der automatisierte Zu- und Abführprozess des Materials lassen sich so im Fertigungsalltag eng vernetzen. Kein Anwender sollte heute noch Zeit verlieren, lange Wege zurücklegen und unnötige Bedienschritte ausführen müssen, weil er seine Laserschneidanlage und die angebundene Automation über getrennte Terminals bedient. Automation bedeutet schliesslich auch Komfort für den Bediener.

Unternehmensnews

Innovationspreis für Mobile Bending Cell – 2018 im Zeichen von Automation und Digitalisierung

Innovationspreis für Mobile Bending Cell – 2018 im Zeichen von Automation und Digitalisierung

Auf der Blechexpo 2017 erhielt die Bystronic Biegeautomation Mobile Bending Cell einen Innovationspreis. 2018 hält der Trend zur Automation und Digitalisierung in der Blechverarbeitung beim Biegen und Schneiden an – auch bei Bystronic: Module im Format 4020 und die smarte Xact Abkantpresse weisen den Weg.

Gleich am ersten Messetag der Blechexpo 2017 verliehen die Industriemagazine «MM Maschinen Markt» und «blechnet» ihre sechs Awards für innovative Lösungen in der Blechbearbeitung. In der Kategorie «Umformtechnologie kalt/warm» gewann Bystronic mit der Biegeautomation Mobile BendingCell. Die Jury überzeugte die flexible und zugleich kompakte Lösung, mit der Anwender vollautomatisiert und auch manuell biegen können. Hinter der Mobile Bending Cell steckt die Xpert 40 plus Biegerobotik. An die kleine Abkantpresse, die nahezu in jedem Umfeld in Betrieb genommen werden kann, schliesst sich die Biegerobotik nahtlos an. Die gesamte Aufstellung der Mobile Bending Cell bleibt so äußerst kompakt. Und wenn die Biegerobotik gerade nicht benötigt wird – schiebt man sie einfach zur Seite.

Der Innovationspreis ist neben den Rückmeldungen unserer Kunden (sehen Sie den Film über Metalltechnik Göbel GmbH ) eine tolle Bestätigung für unsere hochwertigen Bystronic Automationslösungen. Und so geht es im großen Stil weiter: 2018 stehen jetzt weitere Automationsmodule im Format 4020 zur Verfügung, passend zur ByStar Fiber 4020. Be- und Entladesysteme, die das Tempo halten, das unsere Laserschneidsysteme vorgeben, Kräfte sparen bei großformatigen 4m x 2m Blechen und trotzdem – ganz flexibel – auch für kleine Schneidteile geeignet sind. Bei den Abkantpressen wird ebenfalls weiter Richtung Industrie 4.0 aufgerüstet: die neue Generation der Xact ist da. Das Bystronic Einsteigermodell ist jetzt „smart“ mit zahlreichen intelligenten neuen Funktionen.

Unternehmensprofil

Bystronic ist ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Lösungen für die Blechbearbeitung. Im Fokus liegt die Automation des gesamten Material- und Datenflusses der Prozesskette Schneiden und Biegen. Zum Portfolio gehören Laserschneidsysteme, Abkantpressen sowie entsprechende Automations- und Softwarelösungen. Umfassende Dienstleistungen runden das Angebot ab.

Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Niederönz (Schweiz). Drei weitere Entwicklungs- und Produktionsstandorte befinden sich in Gotha (Deutschland), in Tianjin (China) und in Shenzhen (China). In über 30 Ländern ist Bystronic mit eigenen Verkaufs- und Servicegesellschaften aktiv und in zahlreichen weiteren Ländern mit Agenten vertreten.

Bystronic steht als zuverlässiger Partner für leistungsstarke Innovationen, Kompetenz vor Ort und herausragenden Service.